• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Sande

Sandes Disco wieder geöffnet: Zum Feiern ins Twister

12.06.2021
Im Twister Dance in Sande ist Feiern endlich wieder möglich: Landkreis Friesland und Betreiber haben sich nun doch auf ein Hygienekonzept einigen können – und so kann es dort an diesem Samstag, 12. Juni, ab 21 Uhr wieder abgehen.

Tickets für 10 Euro sind ausschließlich im Online-Vorverkauf erhältlich, dass Mindestalter beträgt 18 Jahre. Es besteht Personalausweis-Pflicht.

Zusätzlich wird ein tagesaktueller negativer Corona-Test, außerdem muss die Luca-App auf dem Smartphone installiert sein. Auf dem Gelände (Parkplatz/Eingang) sowie in der kompletten Diskothek gilt medizinische Maskenpflicht – abgenommen werden darf sie nur im Sitzen.

Tanzen ist erlaubt – aber nur mit Maske. Auch auf der Tanzfläche.


Mehr Infos unter   www.twister-dance.de 

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.