• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Sande

Fleischermeister Dieter Lübben macht weiter

19.11.2020

Sande /Schortens Die Schließung der Fleischerei Sjuts in Sande hat die Gerüchteküche angeheizt, dass auch der letzte im Hauptort Sande verbliebene Fleischer Dieter Lübben aufgeben und seinen Betrieb schließen wolle. „Da ist nichts dran“, sagte Lübben der NWZ auf Nachfrage. „Ich habe mir letzten Monat einen neuen Lieferwagen gekauft.“

Sande und auch die Lübben-Filiale in Schortens – das Geschäft dort liegt abseits der Haupteinkaufswege an der Danziger Straße – laufen gut und haben seit Jahrzehnten einen stabilen Kundenstamm.

Dieter Lübben ist 68 Jahre alt, könnte längst seinen Ruhestand genießen. Aber daran denkt er nicht: „Mir geht’s gut, es fällt mir noch nicht schwer, meine Arbeit macht mir Freude. Und so lange die Kunden uns wollen und gesundheitlich alles in Ordnung ist, mache ich weiter.“ In den kommenden Jahren habe er nicht vor, sich aus dem Geschäft zurückzuziehen.

Den Fleischereibetrieb Lübben in Sande an der Hauptstraße gibt es seit November 1954, die Filiale an der Danziger Straße in Schortens folgte wenige Monate später. Lübbens Vater arbeitete in dem Geschäft in Sande schon als Geselle. Einen Fleischer an dieser Stelle gibt es bereits seit ca. 1910.

Neben der Fleischerei Lübben gibt es im Gemeindegebiet nur noch in Neustadtgödens eine weitere klassische Fleischerei: Hamacher.

Auch in Schortens geht der Trend immer mehr zur Fleischtheke beim Discounter oder im Verbrauchermarkt. Namen wie Oltmanns, Siefken, Krips, Schünemann, Tammen und Schmidt und einige mehr sind in Schortens im Lauf der Jahre alle von der Speisekarte verschwunden.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.