• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Sande

Straßensanierung: Schönere Straße und engere Brücke

18.10.2014

Neustadtgödens Die Sanierung der Brückstraße in Neustadtgödens ist Thema ei­nes Bürgerinformationsabends, zu dem die Gemeinde Sande für Montag, 27. Oktober, alle Anlieger einlädt. Im örtlichen Gemeindeaus werden Details zur Bauausführung und zum zeitlichen Ablauf erläutert. Beginn ist um 19.30 Uhr. Vertreter der Gemeinde und aus dem Rat sowie Planer Johann Boner beantworten Fragen der Anwohner und Hauseigentümer.

Wie berichtet, soll ab kommendem Frühjahr im historischen Ortskern von Neustadtgödens die Brückstraße saniert und „dorferneuert“ werden. Dem Sanierungskonzept haben die Ratsgremien inzwischen zugestimmt. Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ umgesetzt und soll Abschluss der bereits in den 1990er Jahren durchgeführten Maßnahmen zur Dorferneuerung sein. Insgesamt soll die Maßnahme rund 285 000 Euro kosten. Den Betrag teilen sich Bund, Land und Gemeinde.

Das Sanierungskonzept des etwa 400 Meter langen Abschnitts sieht vor, dass der vorhandene Asphalt als nach wie vor funktionstüchtiger tragender Belag erhalten bleibt; darauf soll eine Gitterfolie mit Bitumen aufgebracht werden. Im Bereich der Einmündung zur Kirchstraße sowie in Abschnitten davor und dahinter wird der Asphalt auf jeweils einigen Metern durch eine Pflasterung mit Großsteinen unterbrochen.

Mit Pflasterrinnen entlang der Gehwege wird die Straße zudem visuell verengt, was mehr dörflichen Charakter schafft. Die Gehwege werden neu gepflastert und etwas breiter. Die Fahrbahn über der kleinen Brücke in Höhe des Landrichterhauses wird so gestaltet, dass auf der Brücke kein Begegnungsverkehr möglich ist.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.