• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Saterland

Fotoaktion: Blickfänge mitten in der Natur

13.07.2017

Strücklingen Zwei Kinder sitzen auf einem Heuballen und umarmen sich. Im Hintergrund fährt eine Rundballenpresse über das Feld. Diese tolle Szene hat Birgit Kramer mit ihrer Kamera eingefangen. Entstanden ist das Foto beim Ortseingang an der Hauptstraße in Strücklingen.

Kramer hat eines der drei Siegerfotos für den Monat Juni der Fotoaktion „So schön ist Strücklingen“ geschossen. Diesen Wettbewerb richtet der Bürgerverein Strücklingen aus.

Und dass auch Bokelesch seinen Reiz hat, zeigen die beiden anderen Siegerfotos von Petra Geesen und Joachim Bunger. Erstere hat die Johanniterkapelle abgelichtet, die vom satten Grün der Bäume, des Rasens und weiteren Pflanzen eingerahmt ist. Bunger hat den schönen Klostergarten mit dem Brunnen neben dem Informationszentrum „Friesische Johanniter“ Bokelesch fotografiert. Während der Brunnen als Mittelpunkt des Gartens die Blicke auf sich zieht, thront darüber ein schöner blauer Himmel.

Insgesamt habe es für den Monat Juni gut 40 Einsendungen von (Hobby-)Fotografen gegeben, teilt Marlies Jakobi von der Arbeitsgruppe des Bürgervereins mit. Die drei Siegerfotos sind nun in der engeren Wahl für das beste Monatsfoto. Die bis Ende 2017 gesammelten 36 Siegerfotos der zwölf Monate werden am Ende in einer Ausstellung gezeigt. Die Bürger dürfen dann die besten Monatsbilder auswählen. Anfang 2018 wird der Bürgerverein dann alle eingesandten Fotos im Pfarrheim präsentieren. Zudem soll aus den schönsten Bildern ein Kalender für 2019 erstellt werden.

Schöne Fotos werden auch wieder für Juli gesucht. Diese müssen in dem Monat fotografiert worden sein. Wer an der Aktion teilnehmen möchte, kann sein Bild mit Namen, Datum, einer kurzen Info, wo es geschossen worden ist, sowie dem Einverständnis zum unentgeltlichen, zeitlich unbeschränkten Nutzungsrecht an die Arbeitsgruppe schicken. Dies geht per E-Mail an: 120Goldstaub@gmx.de, AGarske@t-online.de oder aloys.witte@t-online.de.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.