• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Hagel verursacht Unfallserie auf A 29 bei Rastede
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Teilweise Sperrung
Hagel verursacht Unfallserie auf A 29 bei Rastede

NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Saterland

Kameraden rücken zu 113 Einsätzen aus

26.02.2013

Scharrel Im Beisein zahlreicher Gäste eröffnete Ortsbrandmeister Stefan Vocks im Feuerwehrhaus in Scharrel die Jahreshauptversammlung. 2012 war für die Wehr ein arbeits- und ereignisreiches Jahr mit vielen Einsätzen und umfangreicher Ausbildung. Insbesondere für die Atemschutzgeräteträger sei eine intensive Ausbildung erfolgt. Erfreut zeigte sich Vocks darüber, dass der Brandschutzbedarfsplan erste positive Wirkungen entfalte. So verfügt die Wehr heute über einen Personalbestand von fünf aktiven Feuerwehrfrauen und 58 aktiven Feuerwehrmännern. Erfolge lassen sich aber auch daran messen, dass die Ausrückezeiten, die maßgeblich zur Erfüllung des Schutzzieles beitragen, weiter verbessert werden konnten und ebenso konnte die Verfügbarkeit der Funktionen im ersten Abmarsch erhöht und damit verbessert werden.

113 Einsätze – 22 Brandeinsätze, 26 Technische Hilfeleistungen, 59 First-Responder- Einsätze, vier ABC-Einsätze, eine böswillige Alarmierung – mit einer Gesamtstundenzahl von 978 Einsatzstunden wurden gefahren. Um sich künftig noch besser den voranschreitenden technischen Neuerungen stellen zu können lag der Fokus 2012 in der Aus- und Fortbildung. Hierzu haben die Fachgruppen mit neuesten Techniken für den Einsatzfall geprobt.

Von der Feuerwehr Scharrel wurden im vergangenen Jahr 9675 Stunden – 2062 Stunden Ausbildungsdienste, 485 Stunden Lehrgänge, 322 Stunden Gerätewartdienste, 435 Stunden Dienstvorbereitung und Sitzungen, 823 Stunden Dienste First Responder, 4570 Stunden der Jugendfeuerwehr und 978 Stunden bei Einsätzen – geleistet.

Vocks erinnerte an die Eigenleistungen beim Bau des Brandübungshauses, das durch den Förderverein finanziert und voraussichtlich im Sommer fertiggestellt wird, aber auch an die Aktivitäten zur Pflege der Kameradschaft wie Kohlfahrt, Maigang und Familien-Weihnachtsfeier. Für 2013 sei nun die Beschaffung des GWL 1 und ein neues First-Responder-Fahrzeug vorgesehen.

Da Daniel Wemken neuer Gruppenführer der ABC-Gruppe ist, wurde Lukas von Kajdacsy zum neuen Gerätewart für drei Jahre bestellt. Neuer Zeugwart ist Wolfgang Fennen. Sandra Deddens und Jolene Pörschke wurden vom Ortsbrandmeister zur Feuer-wehrfrau und Johannes Alberding, Martin Reiners, Mathias Blanke und Simon Benkens wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert. Gemeindebrandmeister Rolf Tebben beförderte Hauptfeuerwehrmann Michael Wöste zum Löschmeister und den Löschmeister Edmund Hanekamp zum Oberlöschmeister. Den Ehrenbeamten Hartmut Hanekamp beförderte Bürgermeister Hubert Frye vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister, sowie den stellvertretenden Gemeindebrandmeister, Brandmeister Hans-Martin Schütte, zum Oberbrandmeister und den Ortsbrandmeister Stefan Vocks ebenfalls vom Brandmeister zum Oberbrandmeister.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.