• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Saterland

Kinder beobachten Wasservögel mit Feldstecher

20.08.2014

Scharrel 15 Jungen und Mädchen aus Sedelsberg durften jetzt mit den Jägern des Hegerings Scharrel auf die Pirsch ins Revier gehen. Mit dem Schützenwagen ging es für die Kinder der Ferienpassaktion ins Revier nach Fermesand und in die Kolonie. Hegeringleiter Dr. Heinrich Norrenbrock und Matthias Laing erklärten den Kindern den Umgang mit der Natur.

Erste Station war eine Windkraftanlage im Ostermoor. Die Jäger zeigten den Kindern, wie die Maiskolben auf dem Feld aufgebrochen werden und dass der Mais dann auch für Menschen essbar ist. Der nächste Stopp war an der Birkenkolonie. Von dort aus ging es zu Fuß in das Moor-Wiedervernässungsgebiet „Korea“. Dort konnten die Kinder mit dem Feldstecher verschiedene Wasservögel, die auf den Moortümpeln schwammen, beobachten. Auch Hasen, Kaninchen und Bienen gab es zu sehen.

Auf den Moorflächen erklärte Matthias Laing, warum Bienen so wichtig sind, zeigte den Jungen und Mädchen Wollgras und die blühende Heide. Wissbegierig wollten die Jungen und Mädchen von den Jägern zahlreiche Dinge erläutert bekommen. Und die Jäger nahmen sich viel Zeit für die Ferienpasskinder. Keine ihrer Fragen blieb unbeantwortet.

An weiteren Haltestationen wurden kleine Spiele unternommen ehe es dann mit dem Schützenwagen über die Kolonie zurück zur Schützenhalle ging, wo der Grill schon wartete. Mit Bratwurst und gekühlten Getränken traten die Kinder am späten Nachmittag den Heimweg an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.