• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Saterland

DRKler versorgen insgesamt 25 Patienten bei Umzug

02.03.2019

Ramsloh Rund 30 Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) haben beim Karnevalsumzug der Karnevalsgesellschaft (KVG) in Ramsloh in diesem Jahr für die Sicherheit auf der Umzugsstrecke und dem Festgelände an der Mootzenstraße gesorgt. Unterstützung erhielten die Helfer aus Strücklingen dabei von befreundeten DRKlern aus den Bereitschaften Bösel, Friesoythe, Markhausen und dem Landkreis Leer. „Ohne Unterstützung aus anderen Bereitschaften ist ein Sanitätsdienst dieser Größe durch uns alleine nicht zu bewerkstelligen“, sagte Alexander Schönhöft, der an diesem Tag den Einsatz leitete.

Bei bestem Wetter mussten im Verlauf der Veranstaltung insgesamt 25 Patienten versorgt werden, vier von ihnen wurden zur weiteren Behandlungen in Krankenhäuser der Umgebung eingeliefert. Vor Ort in Ramsloh waren während der Veranstaltung zwei Rettungswagen, zwei Krankenwagen sowie ein Notarztzubringerfahrzeug stationiert. Vier Fußstreifen patrouillierten beim Umzug, um im Bedarfsfall schnell medizinische Hilfe leisten zu können. Im Hallenbad Ramsloh wurde durch die Rotkreuzler eine Sanitätsstation eingerichtet. Dort konnte der Großteil der Patienten ambulant versorgt werden. Koordiniert wurde der ganze Einsatz durch ein dreiköpfiges Team in dem eigens dafür vorgesehenen Einsatzleitwagen der DRK-Einsatzeinheit Nord.

„Sowohl bei den Vorbesprechungen als auch am Veranstaltungstag hat die Zusammenarbeit zwischen der KVG Ramsloh als Veranstalter, der Polizei, dem Team vom Hallenbad Ramsloh und uns sehr gut geklappt“, resümierte Carsten Brumund, der die Planung des Einsatzes für das DRK übernommen hatte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.