• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Saterland

Sprachforscher Und Linguist: Saterland trauert um Marron Curtis Fort

20.12.2019

Saterland Das Saterland trauert um einen großen Ehrenbürger: Der Sprachforscher und Linguist Marron Curtis Fort ist am Mittwoch im Alter von 81 Jahren verstorben.

Marron Curtis Fort wurde am 24. Oktober 1938 in Boston geboren und ist ein amerikanisch-deutscher Sprachforscher. Bereits während seines Studiums in den USA und in Deutschland hatte er sich auf die niederdeutsche Sprache spezialisiert. Während des Studiums in Freiburg hatte Fort, der seit 1988 deutscher Staatsbürger war und bis zuletzt in Leer lebte, einen norddeutschen Studenten kennen gelernt, der den Amerikaner für das Plattdeutsche begeisterte. Spezialisiert hat er sich besonders auf die Erforschung des Saterfriesischen.

In den Jahren 1976/1977 und 1982/1983 hat er Gastprofessuren an der Universität Oldenburg übernommen und seine Studien zur saterfriesischen Sprache sowie zum ostfriesischen Niederdeutsch begonnen. Bis zu seiner Pensionierung in 2003 leitete Fort an der Universität Oldenburg die Arbeitsstelle Niederdeutsch und Saterfriesisch. Im September 2012 wurde er für seine Leistungen zum Erhalt der saterfriesisischen Sprache im Bibliothekssaal der Universität Oldenburg von der damaligen niedersächsischen Kulturministerin Johanna Wanka mit dem Niedersächsischen Verdienstkreuz ausgezeichnet.

„Man muss schon ein bisschen verrückt sein, aber das bin ich gern“, sagte Fort der NWZ im April 2015.


Online kondolieren unter   www.nwz-trauer.de 
Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.