• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Saterland

Stets für Belange der Jäger eingesetzt

16.03.2018

Scharrel Auf ihrer Generalversammlung haben die Jagdgenossen der Jagdgenossenschaft IV Heselberg im Dorfkrug in Scharrel ihren langjährigen Kassenführer Klaus Thoben aus Hüllen verabschiedet. 23 Jahre lang hatte er die Kassen in vorbildlicher Weise geführt. Jagdvorsteher Hans Steenken und Schriftführer Johannes Sieger würdigten die langjährige Arbeit ihres Vorstandskollegen und überraschten ihn und seine Ehefrau Theresia mit einem Präsent und einer Urkunde.

„Für Deine Tätigkeit im Vorstand der Jagdgenossenschaft IV Scharrel-Heselberg wird Dir Dank und Anerkennung ausgesprochen. Du warst vom 28. Februar 1994 bis zum 8. März 2017 unser Kassenführer und hast dich um die Jagdgenossenschaft verdient gemacht,“ betonte Steenken. Er habe sich stets für die Belange der Jagdgenossen eingesetzt und einen tollen ehrenamtlichen Einsatz gezeigt, lobte auch Sieger.

Zügig abgewickelt werden konnte die Versammlung, nachdem Sieger zunächst die Niederschrift des vergangenen Jahres verlesen hatte. Auch trug er als kommissarischer Schatzmeister den Kassenbericht vor, der eine zufriedenstellende Kassenlage vorsah. Auf Antrag der Kassenprüfer Andreas Hinrichs und Günther Thoben wurde dem Vorstand einstimmig die Entlastung erteilt. Auf einstimmigen Beschluss hin soll den Jagdgenossen aus den Jagderlösen ein Betrag von neun Euro je Hektar ausgezahlt werden.

Für die Jagdpächter verwies Alfons Ennens auf den weiter rückläufigen Wildbestand in allen Revieren und hoffte auf eine Verbesserung in den kommenden Jahren. Als den Hauptfeind der Bodenbrüter bezeichnete er die Krähe. Ein besonderes Problem stelle dabei die riesige Saatkrähenkolonie in Scharrel da.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.