• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Saterland

Tradition: Schützen feiern König Wilhelm

17.05.2010

RAMSLOH Nach einem grandiosen Adlerschießen an Christi Himmelfahrt demonstrierten die Tell-Schützen auch am Sonnabend Geschlossenheit – und so stand die Ortschaft Ramsloh ganz im Zeichen der Grünröcke, die als „Tell“- Schützen erstmals auf dem Dorf- und Festplatz an der Schulstraße in Ramsloh das Schützenfest mit Schützenkönig Wilhelm Deeken und Königin Hedwig feierten.

Eingeleitet hatten die Tell-Schützen ihr Traditionsfest mit einer Schützenmesse, die musikalisch von der Schützenkapelle „Tell“ Hollen in der Pfarrkirche St. Jakobus mitgestaltet wurde. Nach der Schützenmesse trafen sich die Schützen zum Freibier im Festzelt. Gegen Abend trafen sich die Schützen wieder, um ihren neuen Regenten König Wilhelm mit Königin Hedwig und den Hofstaat einzuholen und zu proklamieren.

Drei Salutschüsse

In der prachtvoll vom Kutschenclub geschmückten Kutsche kamen das noch amtierende Königspaar Alfred Dannebaum mit Königin Maria sowie das neue Königspaar Wilhelm mit Königin Hedwig auf den Festplatz vorgefahren. Hier nahm der Vereinsvorsitzende Stefan Dumstorf die Inthronisierung und Proklamation des neuen Schützenkönigs auf dem Festplatz vor. Mit drei kräftigen Salutschüssen von Kaspar, Melchior und Balthasar des Böllerkomitees von 1888 Ramsloh wurde die Amtszeit des neuen Regentenpaares lautstark bekannt gegeben. Dem neuen Schützenthron gehören als Adjutanten Olga und Wilfried Henken, Hildegard und Walter Dumstorf, Günther und Maria Wilkens sowie Heinz und Klara Deddens an.

Bevor Alfred Dannebaum mit Königin Maria als Schützenkönig verabschiedet wurde, nahm er noch mehrere Auszeichnungen und Ehrungen vor. Ausgezeichnet wurden Frank Dumstorf für das Zepter, Walter Tabak für die rechte Schwinge und Dieter Naber für die linke Schwinge. Auch einige Beförderungen sprach Dannebaum aus und beförderte Beate Rehkopp zum Generalmajor, Johann Rauert zum Generalleutnant und Frank Dumstorf und Jens Wulf jeweils zum Leutnant. Zahlreichen erfolgreichen Schützen konnte Alfred Dannebaum Schnüre und Eicheln überreichen.

Ehrung für Vorstandsarbeit

Auszeichnungen nahm aber auch der Präsident des Schützenbundes für den Alten Amtsbezirk Friesoythe, Heinz-Georg Prahm, vor. Für 10-jährige Vorstandsarbeit wurden Johann Rauert, Hubert Schulte, Bernd Sunder-mann, Heinz-Georg Helmers und Hermann Tellmann geehrt. Für 20-jährige Vorstandstätigkeit wurde Heinz Kramer ausgezeichnet und auf eine 30-jährige Vorstandstätigkeit blicken Georg Janßen, Bernd Immer, Antonius Naber und Hermann Niehüser zurück.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.