• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Saterland

Silvester: Böllerverein verabschiedet lautstark altes Jahr

04.01.2018

Sedelsberg Vor acht Monaten hat sich der Böllerverein Sedelsberg neu gegründet. Am Silvesternachmittag haben sich die Mitglieder nun auf dem Sportgelände des FC Sedelsberg für das Ausböllern des alten Jahres getroffen. Zum Einsatz kam dabei erstmals die Böllerkanone, die der Verein in Rheinland-Pfalz erworben hatte.

Bis dato hatten die Sedelsberger zwar ein Beschusszertifikat. Der erforderliche „Böllerschein“ fehlte jedoch noch. Mittlerweile haben aber alle Böllervereinsmitglieder erfolgreich ihre Erwerbserlaubnis zum Bezug von Schwarzpulver vor lizenzierten Prüfern bestanden. Damit sind sie dazu berechtigt, Schwarzpulver zu erwerben und die Kanonen zu zünden.

Und auch als gemeinnütziger Verein ist der Böllerverein jetzt eingetragen. Alle elf Böllerfreunde, Dr. Heinrich Norrenbrock, Bernd Norrenbrock, Markus Norrenbrock, Franz Beermann, Ludger Osterwick, Bernd Knelangen, Timo Martinez, Hans Fortwengel, Andreas Thien, Josef Buschermöhle und Werner Buschermöhle, haben maßgeschneiderte Uniformen und einen Handböller neben der großen Kanone, der Schiffskanone.

An Silvester war es schon ein Schauspiel, den Böllerbuben beim gleichzeitigen Laden und Stopfen der Handböller, beim Spannen des Zündhebels und dem zielgenauen Abfeuern im Zwei-Sekunden-Takt aus sicherer Entfernung zuzuschauen. Dabei wurde jeder Handgriff vom Kommandeur Heinrich Norrenbrock vorgegeben.

Nachdem die ersten drei Salute aus den Handböllern abgefeuert waren, ließen die Sedelsberger ihre großen Kanonen mit einem Getöse sprechen.

Dieses Ausböllern des alten Jahres soll es künftig alljährlich am Silvesternachmittag auf dem Sportgelände in Sedelsberg geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.