• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit Schädlinge und Nützlinge

Literatur: So summt und zwitschert es im Garten

22.05.2020

Warum sollte ich meinen Garten tierfreundlich gestalten?

ELKE SCHWARZER: Die Tiere verlieren immer mehr Lebensraum durch die intensive Landwirtschaft und die Versiegelung von Flächen. So können Gärten einen echten Beitrag zum Artenschutz leisten. Doch natürlich ist es auch für uns schön und spannend, wenn der Garten nur so summt und zwitschert.

Womit fange ich am besten an?

ELKE SCHWARZER: Bevor man die Gehölze austauscht, zum Beispiel die von Bienen verschmähte Forsythie gegen eine Kornelkirsche, kann man auch zunächst mit heimischen Stauden anfangen, zum Beispiel mit Akelei, Mädesüß, Fetter Henne oder Echtem Herzgespann. Am besten achtet man auf Bioqualität oder zieht die Pflanzen selbst heran, damit sich keine Pestizide in den Garten schleichen, auf die man möglichst verzichten sollte.

Welche Pflanzen empfehlen Sie besonders?

ELKE SCHWARZER: Im Kräuterbeet ist der Oregano ein Muss, weil er so viele verschiedene Bienen- und Schmetterlingsarten anlockt. Das Einjährige Silberblatt ernährt Falter und Raupe vom Aurorafalter, ist also für diese Art überlebenswichtig. Wenn Sie einen großen Garten haben, lassen Sie ruhig auch in einer nicht ganz so schattigen Ecke ein paar Brennnesseln stehen für die vielen Tagfalter, die sich davon ernähren.

Abgesehen von der Bepflanzung: Was kann ich noch tun?

ELKE SCHWARZER: Eine Natursteinmauer, ein kleiner Teich und Totholz helfen zusätzlich vielen Tieren, wie Wildbienen oder Eidechsen.


     guenstiggaertnern.blogspot.com 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.