• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
GANDERKESEE

FASCHING
Narren feiern bei Wind und Wetter

Narren feiern bei Wind und Wetter
MUNDERLOH

VEREIN
Start mit Schnee und Pudeln

Start mit Schnee und Pudeln
GANDERKESEE

SCHNEEKATASTROPHE
Dorf steht in der Not zusammen

Dorf steht in der Not zusammen
RASTEDE

TANTE-EMMA-LADEN
Anschreiben bis zur nächsten Lohntüte

Anschreiben bis zur nächsten Lohntüte
BERNE

SCHULZENTRUM BERNE
Als Hausmeister kann man schon viel erleben

ÜBER 30 JAHRE WAR WALTER LÖSEKANN AM SCHULZENTRUM DER MANN FÜR ALLE FÄLLE. NUN GEHT ER IN DEN RUHESTAND.

OLDENBURG

SCHNEEKATASTROPHE
Beim Schippen jede Schaufel willkommen

Beim Schippen jede Schaufel willkommen
WILDESHAUSEN

SCHNEEKATASTROPHE
Eine Fahrspur immer frei gehalten

Eine Fahrspur    immer frei gehalten
GANDERKESEE

SCHNEEKATASTROPHE
Mit dem Schlitten nach Ganderkesee

Mit dem Schlitten nach Ganderkesee
KARTZFEHN

SCHNEEKATASTROPHE
Familie nach 13 Tagen wieder vereint

Familie nach 13 Tagen wieder vereint
Varel

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Mit dem Panzer zur kranken Kuh

Mit dem Panzer zur kranken Kuh
FRIESOYTHE

SCHNEEKATASTROPHE
Vergewaltiger im Schneechaos überführt

Vergewaltiger im Schneechaos überführt

Leserbrief
„Wirklich helfen konnten wir meistens nicht“

Der ehemalige Gemeindedirektor der Gemeinde Friedeburg, Alfred Hinrichs, erinnert sich an die Schneekatastrophe 1978/79. Und er erklärt, warum die Verwaltung im Rathaus damals nicht unglücklich war, als das Telefonnetz zusammenbrach.

Cloppenburg

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Aus dem Schlaf gerissen – und pausenlos im Einsatz

Aus dem Schlaf gerissen – und pausenlos im Einsatz
HUDE

Schneekatastrophe 1978/79
Ein Hof wartet auf den Milchwagen

Ein Hof wartet auf den Milchwagen
IM NORDWESTEN

REGIONALGESCHICHTE
Vom Winterspaß zur Schneekatastrophe

Vom Winterspaß zur Schneekatastrophe
OLDENBURG

SCHNEEKATASTROPHE
Winterwunderland begeistert Australier

Winterwunderland begeistert Australier
SARVE

SCHNEEKATASTROPHE
Im Bundeswehr-Konvoi zur Geburt

Im Bundeswehr-Konvoi  zur Geburt
Wardenburg

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
„Für uns Kinder war das einfach klasse“

„Für uns Kinder war das einfach klasse“

Alle sind froh gewesen, als ich im Hospital war

Alle sind froh gewesen, als ich im Hospital war
SCHLUTTER

SCHNEEKATASTROPHE
Drei Tage schaufeln mit den Nachbarn

Drei Tage schaufeln mit den Nachbarn
FRIESOYTHE

SCHNEEKATASTROPHE
Brot und Kuchen kommen auf Kufen

Brot und Kuchen kommen auf Kufen
HATTEN

SCHNEEKATSTROPHE
Mit dem kleinen Unimog auf verlorenem Posten

Mit dem kleinen Unimog auf verlorenem Posten
BAD ZWISCHENAHN

SCHNEEKATASTROPHE
500 Kilometer durch die Schneewüste

500 Kilometer durch die Schneewüste
ALTENOYTHE

SCHNEEKATASTROPHE
Feldbetten stehen schon bereit

Feldbetten stehen schon bereit
Oldenburg

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Polizei reaktiviert VW Käfer – wegen ihrer Winterreifen

Polizei reaktiviert VW Käfer – wegen ihrer Winterreifen
Kirchhatten

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Silberhochzeit fällt in den Schnee

Silberhochzeit fällt in den Schnee
Wardenburg

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
1700 Kaninchen in der Weser-Ems-Halle – und keiner kann sie sehen

1700 Kaninchen in der Weser-Ems-Halle – und keiner kann sie sehen
Rügen

SCHNEEKATASTROPHE
Per Pferdeschlitten und Hubschrauber zum Kreißsaal

Viele Norddeutsche erinnern sich an oft dramatische Einsätze im Katastrophenwinter 1978/79, als Norddeutschland nach einem Blizzard in Schnee und Eis versank. Besonders hart traf es zum Jahreswechsel Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

KIRCHHATTEN

ERINNERUNG
Mit Kreativität dem Winter getrotzt

Mit Kreativität dem Winter getrotzt
Varel

Schneekatastrophe 1978/79
„Für uns ein Supererlebnis“

„Für uns ein Supererlebnis“
Rodenkirchen

Schneekatastrophe 1978/79
Böse Überraschung nach Schweden-Urlaub

Böse Überraschung nach Schweden-Urlaub
Wangerland

Schneekatastrophe 1978/79
So verlief der Jahrhundertwinter im Wangerland

So verlief der Jahrhundertwinter im Wangerland
Friesoythe

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Schnee in der Soest wird zu Gletscher

Schnee in der Soest wird zu Gletscher
Kirchhatten

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Viel heißer Grog für den Räumdienst

Viel heißer Grog für den Räumdienst
Ganderkesee

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Pures Glück: Panzer überrollte beinahe Polizei

Pures Glück: Panzer überrollte beinahe Polizei
Aschhausen

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Baumschule muss bis Ende März warten

Baumschule muss bis Ende März warten
Harpstedt

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Lokführer müssen Gleise freischaufeln

Lokführer müssen Gleise freischaufeln
Wardenburg

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Trecker bringt Post in Wardenburg sicher ans Ziel

Trecker bringt Post in Wardenburg sicher ans Ziel
Ganderkesee

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
THW vier Tage lang im Dauereinsatz

THW  vier Tage lang im  Dauereinsatz
Wildeshausen

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Mit dem Bergepanzer zum Krankenhaus

Mit dem Bergepanzer zum Krankenhaus
Friesoythe

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Kaiserslautern half Friesoythe aus dem Schnee

Kaiserslautern half Friesoythe aus dem Schnee
Oldenburg

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Oldenburger Fräse räumt bei Cuxhaven die Straßen frei

Oldenburger Fräse räumt bei Cuxhaven die Straßen frei
Oldenburg

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Auf Schlittenkohlfahrt fürs Leben verliebt

Auf Schlittenkohlfahrt fürs Leben verliebt
Oldenburg

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Oldenburg 1979 – oder wie das Stadtleben im Schnee erstickte

Oldenburg 1979 – oder wie das Stadtleben im Schnee erstickte
DRINGENBURG

SCHNEEKATASTROPHE
Offener Backofen gibt ein wenig Wärme

AUCH GERTRUD EHLERS AUS DRINGENBURG ERZÄHLT EINE GESCHICHTE ZUR SCHNEEKATASTROPHE. HEIZÖL ZU BEKOMMEN, WENN KEINE FAHRZEUGE FAHREN KÖNNEN, KANN SEHR AUFWENDIG SEIN, HAT SIE ERFAHREN.

Osterscheps/Westerstede

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Für den Dienst über Fahrverbot hinweggesetzt

Ingrid Hübner war im Februar 1979 Kinderkrankenschwester auf der Entbindungsstation in Westerstede – und ihre Mitarbeit war dringend nötig. Die Fahrt von Dänikhorst dorthin geriet zu einem kleinen Abenteuer.

HUDE

SCHNEEKATASTROPHE
Mit der Bundeswehr ins Krankenhaus

Mit der Bundeswehr ins Krankenhaus
Wittenberge/Wittenriede

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
So erlebten die Edewechter den Jahrhundertwinter

So erlebten die Edewechter den Jahrhundertwinter
BRAKE

SCHNEEKATASTROPHE
Auf Langlaufskiern zur Arbeit

VERGLICHEN MIT ANDEREN GEGENDEN TRAF DER KÄLTEEINBRUCH DIE WESERMARSCH WENIGER SCHLIMM. AUCH BRAKE KEHRTE RELATIV SCHNELL ZUR NORMALITÄT ZURÜCK.

Oldenburg

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Zwei Familien sitzen tagelang in Bauernhaus fest

Zwei Familien sitzen tagelang in Bauernhaus fest
Nordenham

SCHNEEKATASTROPHE 1978/79
Schlaflos in der Wesermarsch: So schuftete das THW

Schlaflos in der Wesermarsch: So schuftete das THW