• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Schöne Aussichten im Hafen

04.05.2005

BARßEL Neuer Stellplatz bietet Raum für 14 Wohnmobile. Frischwasser- und Entsorgungsstation sind vorhanden.

Von Hans Passmann BARßEL - Aus luftiger Höhe können sich Besucher und Gäste nun einen Überblick über die wunderschöne Landschaft und den Sportbootshafen in Barßel verschaffen: Unmittelbar neben der Slipanlage an der Deichstraße ließ die Gemeinde Barßel einen rund zwölf Meter hohen Aussichtsturm errichten. Und gleich nebenan befindet sich in den Bereich des Hafengeländes ein gut integrierter Wohnmobilstellplatz.

Beide Maßnahmen gehören zum Gesamtkonzept zur Neugestaltung des Barßeler Bootshafens. Sowohl der „eiserne Aussichtsturm“ als auch der Stellplatz für Wohnmobile soll am Freitag, 6. Mai, der Öffentlichkeit vorgestellt und feierlich eingeweiht werden.

Der Platz bei der Paddel- und Pedalstation wurde als besonders geeignet für den Aussichtsturm bei der Planung gehalten. Hier habe man eine freie Aussicht auf Gelände und Hafen. Der ursprünglich favorisierte Standort bei der Schnappburg stieß aus Gründen des Denkmalschutzes auf Bedenken der damaligen Bezirksregierung. Aus Naturschutzgründen meldete der Landkreis Bedenken an.

Rund 60 000 Euro kostete die Erstellung der neuen Attraktionen im Barßeler Hafen. Fast die Hälfte des Geldes stammt aus dem EU-Topf „Leader Plus“. Die Idee zum Aussichtsturm hatte seinerzeit der Heimat- und Bürgerverein Barßel angestoßen.

Immer wieder besteigen Besucher und Gäste den Aussichtsturm, um aus luftiger Höhe den Rundumblick zu genießen. Gleich nebenan soll auch der neue Wohnmobilstellplatz offiziell freigegeben werden, obwohl der Platz schon jetzt ständig ausgebucht und mehr als stark frequentiert ist. Insgesamt 14 Stellplätze findet der Gast hier zentrumsnah, direkt mit Blick auf das Treiben am und im Barßeler Hafen. Der Platz ist mit Schotterrasen ausgestattet. Für die Aufenthaltsdauer gibt es keine Beschränkung. Frischwasserstation, Stromanschlüsse und Entsorgungsstation sind vorhanden. Die Müllentsorgung ist möglich und auch Hunde sind erlaubt. Auf dem Platz findet der Erholungssuchende WC und Duschen.

Ein Fahrrad- und Kanuverleih das Fahrgastschiff „Spitzhörn“ sowie gute Einkaufsmöglichkeiten und heimische Gastronomie befinden sich ganz in der Nähe des Wohnmobilstellplatzes.

Weitere Nachrichten:

Hafen | Barßeler Hafen | EU | Plus | Bürgerverein Barßel

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.