• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Schortens

Den König aufgebockt und neu geschmiert

01.06.2017

Accum Irgendwas ist immer bei einer historischen Windmühle. Die freiwilligen Müller der Accumer Mühle können ein Lied davon singen. Jetzt war es der „König“, der lautstark nach Pflege verlangte. Und wenn der König Geräusche macht, wird es richtig schwierig, denn der „König“ ist die zentrale Welle einer Windmühle, die senkrecht in der Mitte steht und an die alle Mahlwerke angeschlossen sind. Um an das Lager heranzukommen, muss die gesamte Welle um etwa 20 Zentimeter angehoben werden.

Und da war jetzt zunächst einmal guter Rat teuer. Wer kann diesen riesigen Balken anheben, war die Frage, die die Müller klären mussten. Die Schortenser Feuerwehren hatten abgewunken mit der Begründung: „Wir haben dafür nicht das richtige Gerät.“

Über einige Kontakte gelang es dem Vorsitzenden des Mühlenvereins Hermann Pille, das Technische Hilfswerk (THW) Wilhelmshaven für diese Aufgabe zu begeistern. Die haben nicht nur das richtige Gerät, sondern machten auch gleich eine Übung für ihre eigenen Kräfte daraus.

Mit hydraulischer Kraft gelang es ihnen, die Welle anzuheben, abzusichern und so den Spurtopf freizulegen. Heinz Drost blieb es vorbehalten, den Spurtopf der Welle zu säubern, eine neue Kupfermünze auf den Boden zu legen – darauf läuft die Welle – und eine kräftige Portion Rizinusöl in den Spurtopf zu füllen. So ist es unter Müllern seit Jahrhunderten Tradition.

Und mit einem kräftigen Ruck begab sich der „König“ dann zurück in sein angestammtes Lager, nachdem er sich zunächst ein wenig verhakt hatte. Die „alte Dame“ hat es gut überstanden und ist jetzt wohl fit für den Mühlentag, an dem der Verein viele Gäste erwartet und natürlich eine gut laufende Mühle anbieten möchte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.