• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Schortens

Lebensmittelhersteller Meienburg: Rückruf für Müsli aus Schortens

02.12.2020

Schortens Wegen möglicher Verunreinigungen ruft der Lebensmittelhersteller Meienburg in Schortens eine Müsli-Sorte und mehrere Packungsgrößen von Sesamsaat zurück. In einigen Chargen der Sesamsaat seien erhöhte Rückstände der Chemikalie Ethylenoxid gefunden worden, teilte das Unternehmen im Kreis Friesland am Dienstag mit.

Betroffen seien Packungen von Meienburg Sesamsaat natur mit 500 und 1000 Gramm, Meienburg Sesamsaat geschält 400 Gramm sowie Meienburg Friesen-Müsli Seesucht 400 Gramm. Die Ware sei bundesweit in Supermärkten verkauft worden. Sie solle nicht verzehrt werden. Das Desinfektionsmittel Ethylenoxid wird bei der Produktion von Lebensmitteln zur Reduktion von Keimen eingesetzt. Es ist in der EU als gesundheitsschädlich eingestuft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.