• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Schortens

Sportvereine: Mit neuer Führung in nächste 150 Jahre

27.02.2016

Sillenstede Scheinbar führungslos ging der TuS Sillenstede am Donnerstagabend in seine Jahreshauptversammlung im „Kiebitznüst“: Kassenwart Manfred Haase leitete die Versammlung, weil der TuS weder einen 1. noch einem 2. Vorsitzenden hatte. Beide hatten ihre Ämter aufgegeben.

Was ist los beim TuS Sillenstede? ist da die naheliegende Frage. „Eigentlich nichts“, betonte Haase auf Nachfrage. „Beide haben aus persönlichen Gründen ihre Ämter aufgegeben. Der Sportbetrieb ist aber ganz normal weitergelaufen.“

Kandidat für jedes Amt

Bei der Jahreshauptversammlung ergab sich daraus dann eine fast komplette Veränderung des Vorstands. Lediglich Manfred Haase blieb in seinem Amt. Erstaunlich: Für jede Funktion stand ein Kandidat bereit. So kann der Verein jetzt nach dem Jahr seines 150. Jubiläums wieder mit einer kompletten Führung starten kann.

Zum neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Florian Donat gewählt, seine Stellvertreterin wurde Ruth Antweiler und den Posten des neu geschaffenen 3. Vorsitzenden besetzt Dieter Engel. Neue Jugendwartin ist Sabrina Berg, Frauenwartin Agneta Janssen, Sozialwart Thomas Kuhnert, Schriftführerin Sabrina Rausch und die Pressearbeit macht Ulrich Müller-Heinck.

Das Vereinsleben war im vergangenen Jahr geprägt von der 150-Jahr-Feier. Mit einem Ball unter dem Motto „Blaugelbe Nacht“, einem Jubiläumsempfang, einer Chronikausstellung und einem Sommerfest setzte der Verein Glanzpunkte im gesellschaftlichen Leben Sillenstedes (die NWZ  berichtete). Aber auch über eine neue Flutlichtanlage auf dem Sportplatz und ein neues Dach für die Holzhütte können die Sillensteder sich freuen.

Ehrungen für Verdienste

Für die Erstellung der Chronik wurden Hans-Jürgen Grimpe und Joachim Millahn besonders geehrt. Axel Weber erhielt den Heinrich Büsing-Pokal für besondere Verdienste, für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Karin Oncken und Uwe Johannwille geehrt.

Heiko Wagner wurde für 30 Jahre ausgezeichnet, in denen er sich in verschiedenen Funktionen im Verein engagiert hat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.