• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Schortens

SCHÜTZENFEST: Präsident ist nun auch König

16.07.2007

SILLENSTEDE „Wir bewahren eine Tradition und das ist gut so." Das betonte Frerich Eilts, Mitglied des Schützenvereins und Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Sillenstede, am Samstagabend anlässlich des dortigen Schützenballs. Höhepunkte des Festes waren die Proklamation der neuen Majestäten am Sonnabend und der große Festumzug am Sonntagnachmittag.

Die Schützentradition verliert an Popularität, das war auch in Sillenstede nicht zu verbergen. Im Festzelt hätten noch etliche Gäste Platz gefunden, obwohl man bei der Auswahl im Laufe der Jahre schon auf eine deutlich geringe Größe ausgewichen sei, sagte Schützenpräsident Matthias Busch auf Nachfrage der NWZ. Er freue sich allerdings über eine Reihe von Frauen, die jetzt in den Verein eingetreten seien – allerdings als passive Mitglieder. Schon seit Jahren bemüht sich der Präsident, Frauen für den aktiven Schießsport zu gewinnen, bisher allerdings vergeblich.

Deutlich größere Resonanz finden immer die Umzüge der Schützen. Auch am Sonntag waren wieder viele Abordnungen aus unterschiedlichen Vereinen dabei, als der Umzug, der von etlichen Spielmannszügen begleitet wurde, durch die Straßen des Ortes zog. Fast ganz Sillenstede war auf den Beinen, um den Zug zu verfolgen.

Am Abend zuvor war der „Machtwechsel“ vollzogen worden. Matthias Busch wurde Schützenkönig, Bernd Horstmann fungiert als Adjutant, Harry Franzen als Schützenkaiser. Heiko Schröder traf bei den Jugendlichen am besten, er wurde Jugendkönig, Christian Drossel ist sein Adjutant. Reinhard Hahn gewann den Seniorenpokal während Hermann Behrends bester Schütze nach dem König wurde.

Bereits am Nachmittag waren das Kinderkönigshaus und die Jahrgangsbesten proklamiert worden. Rene Duden wurde Kinderkönig, Katharina Pesch seine Königin. Als Vizekönig fungiert Hendrik Eilts, als Vizekönigin Chantal Dohm.

Die Jahrgangsbesten sind Fabian Eilts und Silvia Paradies (1992), Tim Rockmann und Celina Marken (1993), Robin Lonkwitz und Lea Conrad (1994), Christian Schröder und Nadja Weng (1995), Jannik Droste und Nele Eilers (1996), Rene Zwirner und Verena Eilts (1997), Hauke Gerriets und Julia Janßen (1998), Alexander Koscheck und Anna-Lena Tammen (1999) sowie Wilke Conring (2000).

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.