• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Schortens

Mit 88 km/h nach Hause geflogen

30.06.2020

Schortens Zusammen mit dem Regionalverband 259 Ost-Friesland (Brieftaubenreisevereinigungen Wesermarsch, Oldenburg, Südoldenburg-Nord, Wilhelmshaven Friesland, Aurich, Harlingerland, Leer und Umgebung, Leer-Ost, Norden, Emden und Friesenland) wurde mit 8100 Tauben in Limburg (350 km) der zweite gemeinsame Auflass durchgeführt. Von der Brieftaubenreisevereinigung Friesenland waren 900 Tauben dabei.

Der Auflass erfolgte um 7 Uhr bei Sonnenschein und leichten südwestlichen Wind. Nach einer Flugzeit von 4 Stunden traf bei Züchter Helmut Janssen in Blomberg die absolut schnellste Taube der RV Friesenland ein. Sie erreichten eine Fluggeschwindigkeit von 88 km/h.

Die weiteren erfolgreichen Züchter der RV Friesenland: Rudolf Schlotmann (Wittmund), Frank Weber (Holtgast), Siegfried Brand (Wittmund), Albert Georgs (Oldorf), Hans Fehnders (Heidmühle), Gerhard Hillrichs (Negenbargen), Ralf Folkerts (Esens), SG Bussmann-Batruch (Jever) und Ernst und Hannelore Tolksdorf (Carolinensiel).

Der Preisflug konnte nach 26 Minuten abgeschlossen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.