• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Schortens

Squash-Spieler der Boast-Busters im Dauereinsatz

27.10.2017

Schortens Die zweite Jugendrangliste der laufenden Saison des Squashverbandes Niedersachsen wird an diesem Sonnabend ab 11 Uhr in der Fitness-World im Gewerbegebiet Schortens ausgespielt. Dazu werden 20 Jugendliche unter 17 Jahren erwartet. Von den gastgebenden Boast-Busters Jeverland sind diesmal nur Tom Matzeschke und Klaas Lange mit von der Partie. Aus gesundheitlichen Gründen fällt Tjark Toben aus, während die neuen BBJ-Wilden auf einem Geburtstag sind. Für Lange ist es der erste Auftritt bei einem Turnier. Matzeschke siegte derweil bei der ersten Jugendrangliste in Nottensdorf.

Bereits am Montag geht es ab 18 Uhr auf den Courts in der Fitness-World weiter, dann geht es um die Clubmeisterschaft der Boast-Busters. Titelverteidiger ist Andreas Thomas. Mit am Start sind Rekordmeister Michael Ulrich sowie die beiden Jugendspieler Tom Matzeschke und Joke Ulrich. Indes fehlen die Niederländer Jorrit de Vries und Sjoerd Wiersma, da im Nachbarland kommenden Dienstag kein Feiertag ist.

Am Reformationstag geht es dann in Papenburg um den SVN-Pro-Cup. Dort sind in Dennis Nommensen, Stefan Spieß, Jan Focken, Marvin Stöhr und Mathias Urban fünf Jeverländer am Start.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.