• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Bildung: 30. Pädagogische Woche im September an der Uni

02.07.2013

Oldenburg „Umgang mit Vielfalt“ – das ist das Thema der 30. Pädagogischen Woche, die vom 23. bis 26. September an der Universität Oldenburg stattfindet. Veranstalter ist das Didaktische Zentrum in Kooperation mit dem Oldenburger Fortbildungszentrum. Mit mehr als 1000 Teilnehmern und rund 130 Angeboten ist die Pädagogische Woche die größte regelmäßige Lehrerfortbildungsveranstaltung in Deutschland.

Schule heute ist zunehmend von Vielfalt geprägt: Die Kinder und Jugendlichen haben nicht nur unterschiedliche Begabungen, Interessen und Lernvoraussetzungen, sie kommen auch mit deutlich unterschiedlichen sprachlichen, sozialen und kulturellen Voraussetzungen in die Schule. Die Pädagogische Woche begreift diese neue Vielfalt als Herausforderung, aber auch als eine Chance für Schule und Gesellschaft. Zentrale Themen sind die Möglichkeiten der Gestaltung von Schulleben, inklusiver Unterricht, interkulturelle Bildung, innovative Bewegungsformen und Wege einer neuen Lernkultur. Eröffnet wird die Pädagogische Woche durch die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.