• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung Abitur

Neue Jobchance für junge Leute

23.11.2011

DELMENHORST In Wilhelmshaven, Hannover, Braunschweig und Salzgitter wird es schon gemacht, ab August kommenden Jahres auch in Delmenhorst: Die Ausbildung zum Brandmeister durch ein Industrieunternehmen und die Kommune im Verbund. Bislang konnte man sich erst nach einer bereits abgeschlossenen und für den feuerwehrtechnischen Dienst geeigneten Ausbildung zum Brandmeister ausbilden lassen.

In Delmenhorst hat die Stadtverwaltung die Firma Klingele Papierwerke als Partner gewonnen. Dort beginnen die erfolgreichen Bewerber ihre Brandmeister-Ausbildung mit einer Ausbildung zum Elektroanlagenmonteur. Sie dauert für Realschul-Absolventen zweieinhalb, für junge Leute mit Abitur, FH-Reife oder Abschluss der Berufsfachschule Elektrotechnik zwei Jahre. Daran schließt sich nahtlos der anderthalbjährige Vorbereitungsdienst zum Brandmeister/zur Brandmeisterin bei der Delmenhorster Berufsfeuerwehr an. Im kommenden Jahr werden zwei Bewerber aufgenommen.

Während eines Pressegesprächs stellten Klingele-Betriebsleiter Michael Illemann, Siegfried Voß, Technischer Berater der Firma, Miliha Maharemovic, Ausbildungsberaterin der IHK Oldenburg, Feuerwehr-Fachdienstleiter Thomas Simon, Oberbürgermeister Patrick de La Lanne und Thomas Lauts, Ausbildungsleiter der Stadt, am Dienstag das neue Ausbildungsmodell vor. „Für junge Leute ist es eine ziemliche Herausforderung, zwei Berufe zu lernen“, sagte Feuerwehrchef Simon. Er verknüpft damit die Hoffnung, junge motivierte Bewerber mit Technik-Interesse zu finden, die bereit sind, sich an die Stadt Delmenhorst zu binden. Vom ersten Tag an stehen die Anwärter auf der Gehaltsliste der Stadt, als verbeamtete Brandmeister verdienen sie ungefähr so viel wie ein Handwerksmeister. Klingele-Chef Illemann verwies auf die vielfältigen Herausforderungen und Stresstests, denen sich die jungen Leute während ihrer betrieblichen Ausbildung stellen müssen, und unterstrich das nicht erst seit dem Brand 1998 gute Verhältnis des Unternehmens zur Feuerwehr.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.