• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung Abitur

MUSIK: Neujahrskonzert mit Miriam Sharoni

03.01.2006

DELMENHORST DELMENHORST/HG - Musikfreunde dürfen sich freuen: Am morgigen Mittwoch beginnt um 20 Uhr das Neujahrskonzert des Philharmonischen Orchesters Krakau im Theater „Kleines Haus“. Dirigiert wird das Orchester von Hermann Breuer. Miriam Sharoni tritt als Sopranistin in Erscheinung. Geboten werden unterhaltsame Klassik von Franz von Suppé und Johann Strauss (Sohn) sowie Werke von Bernstein und Leroy Anderson. Auch bekannte Filmmusiken stehen auf dem Programm.

Das 1945 gegründete Philharmonische Orchester Krakau gehört zu den führenden Klangkörpern Polens. Bedeutende Dirigenten und Solisten traten bereits mit dem Orchester auf. Als Botschafter der polnischen Kultur gastierte es in mehr als 30 Ländern, darunter in Japan, Kanada, Südkorea und den USA.

Miriam Sharoni wurde in Schweden geboren und wuchs in Israel auf. Nach dem Abitur studierte sie Gesang in Düsseldorf und Hamburg und schloss ihr Studium in Lied und Oper jeweils mit Auszeichnung ab.

Zahlreiche Liederabende und Konzerte sowie Aufnahmen für Rundfunk und Fernsehen führten sie in die Schweiz, nach Israel und nach Deutschland.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.