• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Sport: „Chilis“ knüpfen an alte Erfolge an

24.05.2011

DELMENHORST Sie haben getanzt, sie haben geschwitzt, sie haben gejubelt: Die jungen Tanzgruppen des Tanzsportzentrums Delmenhorst (TSZ) haben am Wochenende beim Streetdance-Contest eine wahre Erfolgsgeschichte erlebt. Fast alle Gruppen des TSZ haben sich bei der größten Jugendtanzveranstaltung Noddeutschlands auf die vorderen Ränge getanzt.

Mehr als 1300 Zuschauer waren in die Halle am Stadtbad gekommen, um die Tänzer anzufeuern. Sogar Oberbürgermeister Patrick de la Lanne und weitere Ratsmitglieder schauten zu und staunten nicht schlecht über die hochwertigen künstlerischen und sportlichen Leistungen.

In fünf Altersklassen tanzten insgesamt 59 Gruppen aus sechs Bundesländern. Dabei hagelte es neue Rekordzahlen und Superlative. Entsprechend „überwältigend“ fällt auch die Bilanz der Veranstalter aus, wie Frank Scheffka, Pressesprecher des TSZ, es ausdrückte.

Besonders erfreulich für das TSZ waren die Erfolge der eigenen Tänzerinnen und Tänzer. Schon die „Smartie-Dancer“ der Klasse „XS Kids“ kamen den überlegenen Hauptstädtern von der „Broadway Dance Crew“ am nächsten und jubelten lautstark über ihren Pokal. Die kleinsten Vertreter des TSZ, die Sunshine Dancer hatten ihren allerersten Auftritt überhaupt und schnupperten erst einmal in die Tanzwelt hinein.

Für die „Cool Peppers“ der Klasse „Kids“ begann die Saison mit einem bronzenen Pokalgewinn. Für die „Crazy Dancer“ war der vierte Rang ein toller Erfolg und erfüllte die Hoffnungen auf eine vordere Platzierung. Geradezu überraschend kam dafür der sechste Platz der ganz neu formierten „Burning Beats“.

Mit ihrer Choreografie und ihrem zweiten Platz konnten die „Hot Chili Dancer“ der Klasse „Teens“ an ihre Erfolge vom vergangenen Jahr anknüpfen. Einen grandiosen Auftritt mit einem knappen Resultat legten „Lose Control“ aus der Klasse „Juniors“ hin – und landeten ebenfalls auf dem zweiten Platz. Die Trainerinnen der TSZ-Gruppen, das Erfolgsduo Sabine Wittenfeld und Jamina Zoller, jubelten mit ihren Tanzmäusen.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.