• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

WETTBEWERB: Grundschüler Laura und Lüder lesen laut am Besten

17.05.2008

OVELGöNNE Buchstaben, Wörter, Sätze, Texte: Kinder lernen lesen. Ein paar von ihnen sind besonders gut und messen sich alljährlich bei Lesewettbewerben. Das Duell der Vorleser in der Grundschule Ovelgönne ist entschieden: Im 3. Schuljahr setzte sich Laura von Deetzen gegen die Konkurrenz durch. Lüder Büsing war der beste Leser der 4. Klassen. Die beiden Sieger des Schulentscheids nehmen nun am Montag, 19. Mai, am Lesewettbewerb der Braker Grundschulen in der Eichendorff-Schule teil.

Auch gut, aber eben nicht ganz so gut gelesen haben die Drittklässler Eric Heinemann, Thore Eden, Nicola Cordes, Kim Padeken und Theresa Bramlage.

Im 4. Schuljahr zeigten ihr Können Jana Suhr, Tamara Hildebrand, Jannik Jäkel, Henriette Tienken und Johann Frankenstein.

Organisiert hatte den Lesewettbewerb Almut Janßen. Betreuende Lehrkräfte waren Monika Weyers, Ameli Helmerichs, Ingrid Pusch und Rita Prikker-Onnen.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.