• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Vier Spiele werden ausgetragen
München bleibt Co-Gastgeber der Fußball-EM

NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Wettbewerb: Gymnasium freut sich auf Mathe-Cracks

15.06.2010

JADERBERG Regelmäßig findet seit inzwischen 15 Jahren europaweit am selben Tag der Känguruwettbewerb statt, ein mathematischer Multiple-Choise-Test, der seinen Ursprung in Australien hat. Der Wettbewerb „boomt“, weil offensichtlich so viele Schüler daran richtig Spaß haben. Inzwischen gibt es mehr als 800 000 Teilnehmer in Deutschland und ca. 6 Millionen in ganz Europa.

Seit Jahren beteiligten sich auch alle vier Jaderberger Schulen von Klasse 3 bis 13, diesmal mit insgesamt 354 Schülerinnen und Schülern, die viele der Fragestellungen als überraschend und sogar witzig empfinden. „Die bei Schülerinnen und Schülern häufig vorhandene Furcht vor dem Ernsthaften, Strengen, Trockenen der Mathematik wird etwas aufgebrochen oder mindestens angekratzt“, so die betreuende Lehrerin Sabine Rettberg von der Haupt- und Realschule. Außerdem sei es für die Teilnehmer ausgesprochen attraktiv, eine erahnte Lösung nicht begründen zu müssen, sondern nur eine Antwort unter fünf möglichen anzukreuzen, führt Inge Niemann für ihre Grundschüler an. Über die Förderung der Mathetalente an der Jaderberger Grundschule freut sich Michael Rettberg vom Jade-Gymnasium: „Da können wir prima anknüpfen, wenn die Mathecracks zu uns kommen.“

Herausragende Leistungen zeigten dabei als Schulbeste Joost Oltmanns von der Grundschule, Malte Wulff von der HRS und Valentin Wolff vom Gymnasium.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.