• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Corona-Krise: Die Jüngsten starten zuletzt

17.04.2020

Hannover In Niedersachsen sollen die Schüler bereits ab kommendem Mittwoch Online-Unterricht erhalten, bevor die Klassen vom 4. Mai an schrittweise wieder in die Schulen zurückkehren. Lediglich für die Abschlussklassen der Jahrgänge 10 und 13 beginne der Unterricht bereits am 27. April, kündigte Kultusminister Grant-Hendrik Tonne (SPD) am Donnerstag in Hannover an. Angesichts der Corona-Epidemie waren alle Schulen im Land vor einem Monat geschlossen worden.

Alle Schüler, die zeitnah noch nicht wieder in die Schulen könnten oder aus Gesundheitsgründen zu Hause bleiben müssten, erhielten von ihren Lehrkräften Aufgaben und Lernpläne für daheim, sagte der Minister. Auf dem Niedersächsischen Bildungsserver werde derzeit das Angebot erweitert, um Schülern zusätzlich Selbstlernangebote und digitales Material zur Verfügung zu stellen.

Für die vierten Klassen soll der Unterricht am 4. Mai und für die zwölften Klassen am 11. Mai starten. Vom 18. Mai an sollen die dritten, neunten und zehnten Klassen wieder in die Schulen gehen. Zwischen Ende Mai und Mitte Juni folgen dann nach und nach die übrigen Klassen – zuletzt die ersten, fünften und sechsten Klassen.

Nur gut einen Monat später, am 16. Juli, beginnen eigentlich schon die Sommerferien in Niedersachsen. Eine Verlängerung des Schuljahrs sei noch kein Thema der Kultusministerkonferenz gewesen. Tonne schloss dies aber nicht kategorisch aus.

Der stufenweise Schulstart geschehe „mit Blick auf die Entwicklung des Infektionsgeschehens“, sagte der Minister.

Die wichtigsten Fragen und Antworten lesen Sie auf

Wie Eltern mit der Situation umgehen, lesen Sie auf

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Stefan Idel Redakteur / Landespolitischer Korrespondent
Rufen Sie mich an:
0511 161 23 15
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.