• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

FDP will Pädagogen entlasten

14.09.2017

Hannover Mit einem Sofortprogramm zur Entlastung von Niedersachsens Lehrern will die FDP in Koalitionsverhandlungen nach der Landtagswahl am 15. Oktober ziehen. „Wir fassen das Thema Lehrerarbeitszeit sofort an“, kündigte der FDP-Bildungsexperten Björn Försterling am Mittwoch an. Ganz oben stehe auch die „Wiedereinführung der Altersermäßigung“. An der Inklusion will die FDP grundsätzlich festhalten. „Aber eine Auflösung der Förderschule Lernen machen wir nicht mit“, versichert FDP-Landeschef Stefan Birkner, der Schülern und Eltern zugleich eine „Unterrichtsgarantie“ gibt, sollte die FDP in eine Landesregierung eintreten. Dazu sollen Lehrer vom Ganztagsbetrieb am Nachmittag abgezogen und wieder für den Pflichtunterricht vormittags eingesetzt werden. Kernunterricht habe Priorität.

Weitere Nachrichten:

FDP | Landtagswahl