• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

„Hauruck-Verfahren ist der falsche Weg“

12.05.2012

MENTZHAUSEN Die Diskussion um die Einschulung der zukünftigen Erstklässler aus den Schulbezirken Schweiburg und Mentzhausen erhitzt die Gemüter seit mehreren Wochen. Am Rande des NWZ -Bürgerforums in der Mehrzweckhalle in Mentzhausen befragte Redakteur Felix Frerichs zehn Bürger aus Jade.

Gerhard von Lienen (74) meint, dass man den Schulstandort Mentzhausen unbedingt erhalten solle. Mit dem Verein, der Turnhalle und derSchule sei man vor Ort gut aufgestellt. Hajo Müller (62) äußerte Beneken, die Schule zu schließen. Das sei der falsche weg. Helmut Höpken (59) sagt, dass eine Schulplanung nicht im Hauruck-Verfahren zu lösen sei. „Man muss langfristig planen und sich auf sinkende Schülerzahlen einstellen.“ Helga von Lienen (74) hält die Grundschule für enorm wichtig für die gesamte Ortschaft. Natalie von Lienen (14) sieht in kleine Grundschulen eine große Chance für dei Kinder auf dem Land. Ulla Peters (53) gibt zu bedenken, dass mit einer Schulschließung auch Arbeitsplätze verloren gehen. Katharina Meiners (45) ist der Meinung, dass die Schulen nicht zu klein werden dürfen, damit ein ausreichendes Schulangebot vorgehalten werden kann. Dörte Völkers (40) befürchtet, dass mit einer Schulschließung eine Kettenreaktion ausgelöst wird. Melanie Grotheer (21) sagt, dass Mentzhausen nicht aussterben darf. Rüdiger von Lemm (54) ist für die Beibehaltung aller drei Grundschulstandorte. Sie hätten sich allesamt bewährt und dürften nicht schlecht geredet werden.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.