• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Studie: Hoher TV-Konsum drückt Schulleistung

01.03.2012

LüNEBURG Fast jeder fünfte Schüler in Deutschland verbringt täglich mehr als sechs Stunden am Computer oder vor dem Fernseher. Häufig ist die viele Zeit vor dem Bildschirm mit Problemen in der Schule verbunden. Das hat eine Studie der Krankenkasse DAK und der Leuphana Universität Lüneburg ergeben.

Die Intensivnutzer klagen demnach deutlich häufiger über Schulunlust oder sind mit ihren Leistungen weniger zufrieden als andere Jugendliche. Bei den 15- und 16-Jährigen ist der Anteil der Intensivnutzer mit 23 Prozent besonders hoch.

Für das soziale Leben hat der hohe Medienkonsum vermutlich keine negativen Folgen: Die Intensivnutzer treffen sich sogar häufiger mit ihren Freunden als andere. Sportliche Aktivitäten litten dagegen erheblich.

Unter Haupt- und Realschülern ist der Fernsehkonsum besonders hoch.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.