• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

„Ich freue mich wahnsinnig“

29.10.2009

DELMENHORST Dass er das noch zu seinen Amtszeiten erleben darf, damit hat Uwe Schwemmler eigentlich nicht mehr gerechnet. „Ich freue mich wahnsinnig“, bekannte Schwemmler, seit 30 Jahren Leiter der Grundschule Iprump, bei einem Ortstermin an der Schule, die endlich ein neues Dach erhält. Hundert Jahre hatte das alte Dach auf dem Buckel, hin und wieder wurden ein paar Pfannen ausgetauscht, sonst nichts. Doch nun: Anfang Oktober rückten Mitarbeiter eines Delmenhorster Zimmerei- und Dachbauunternehmens dem alten Dach zu Leibe. Die alten Sparren werden verstärkt und die Zwischenräume mit einer 18 Zentimeter starken Mineralwolle-Schicht wärmegedämmt. Abschnitt um Abschnitt arbeiten sich die Handwerker über das betagte Gebäude hinweg, immer so, dass der Schulbetrieb für die 200 Kinder der zweizügigen Schule ohne größere Beeinträchtigungen weiterlaufen kann. Ende November wollen die Zimmerleute und Dachdecker mit ihrer Arbeit fertig sein. Gut 110 000 Euro kostet die

Stadt die werterhaltende Maßnahme an der betagten Schule, erläuterte Oberbürgermeister Patrick de La Lanne bei dem Ortstermin, an dem auch Immobilienservice-Fachbereichsleiter Andreas Tensfeldt und Architekt Jürgen Hermann Reiners teilnahmen. Finanziert wird die Maßnahme zu hundert Prozent aus dem laufenden Haushalt, denn die Dachsanierung war, obwohl sie den Förderkriterien entspricht, schon vor Inkrafttreten des Konjunkturpakets II beschlossene Sache.

In einem zweiten Bauabschnitt, der auch mit Hilfe von Konjunkturpaket-Geldern realisiert wird, werden nach Abschluss der Dachbauarbeiten die noch nicht ausgetauschten einfach verglasten Fenster sowie die Beleuchtung erneuert.

Schulleiter Schwemmler nutzte den Ortstermin auch dazu, beim Oberbürgermeister Unterstützung für den Erhalt der Grundschule Iprump als volle Halbtagsschule einzufordern. Die Landesregierung hat deren Auflösung zum August kommenden Jahres beschlossen. Schwemmler: „Die Stadt sollte unseren Protest dagegen unterstützen!“

Am Rande notiert: Weil er so beeindruckt ist von den Arbeiten am Dach, hat ein Schüler der Grundschule schon einen festen Berufswunsch geäußert. „Er will Dachdecker werden“, berichtet der Schulleiter.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Wolfgang Bednarz Delmenhorst / Redaktion Delmenhorst
Rufen Sie mich an:
04221 9988 3
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.