• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Im Hörsaal geben die Jüngsten wieder den Ton an

03.08.2016

Oldenburg Alle Kinder-Uni-Fans, die gerade wieder im Schulalltag landen, können am Mittwoch, 7. September, erneut abheben: Dann startet nämlich das Herbstsemester der Kinder-Universität Oldenburg mit der Vorlesung „Echt abgehoben – Der Weg zum Flugzeug von heute“. Abflugterminal ist das Hörsaalzentrum (A14) auf dem Campus Haarentor.

Für einen sicheren Start, einen spannenden Flug durch die Entwicklungsgeschichte des Flugzeugs und eine sanfte Landung im Audimax sorgt Pilot Prof. Dr. Peter Röben, Arbeitsgruppenleiter Technische Bildung am Institut für Physik.

Weiter geht’s am Mittwoch, 14. September, mit einem Ausflug in die digitale Welt. Unter dem Motto „Sehen und gesehen werden – unterwegs in WhatsApp & Co.“ begibt sich Prof. Dr. Olaf Zawacki-Richter vom Institut für Pädagogik mit den Kindern ins „Netz“.

In der dritten und letzten Vorlesung des Herbstsemesters am 21. September werden die Kinder-Uni-Studenten zu Umweltdetektiven. Gemeinsam mit der Hydrogeologin Prof. Dr. Gudrun Massmann vom Institut für Biologie und Umweltwissenschaften kommen sie einem geheimen Schatz auf die Spur, wenn es heißt: „Gut versteckt und lebenswichtig – das Grundwasser“.

Die Vorlesungen beginnen jeweils um 16.30 Uhr. Einlass in das Hörsaalzentrum (A14) auf dem Campus Haarentor ist ab 16 Uhr. Die Karten (2,50 Euro) für die drei Herbstvorlesungen sind ab Donnerstag, 4. August, über www.kinderuni-oldenburg.de sowie in den Geschäftsstellen der Nordwest-Zeitung und allen Vorverkaufsstellen der Nordwest Ticket GmbH erhältlich.

Erwachsene brauchen keine Eintrittskarte – sie dürfen nicht mit in den Hörsaal. Sie können die Vorlesungen im Foyer des Hörsaalzentrums auf einer Leinwand verfolgen.

Ohne das Engagement der Sponsoren wäre das Projekt Kinder-Universität nicht möglich. Hauptsponsor ist auch in diesem Jahr die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO).

Erhebliche Unterstützung erfährt das Projekt Kinder-Universität ebenfalls durch den Arbeitgeberverband Oldenburg, die EWE Stiftung und die Wirtschaftliche Vereinigung „Der Kleine Kreis“

Eine Übersicht über die einzelnen Veranstaltungen und Kontaktmöglichkeiten gibt es im Internet auf der Homepage der Universität Oldenburg zu sehen.


Mehr Infos unter   www.uni-oldenburg.de/kinderuni 
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.