• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Stipendien: Junge Forscher finanziell fördern

23.04.2016

Oldenburg Biologie, Chemie, Wirtschaftswissenschaften – in diesen Fächern forschen Anja Günther, Dennis Lutters, Mandfred Manßen und Matthias Kalverkamp an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Unterstützung auf ihrem Weg zum Doktortitel bekommen die vier Nachwuchswissenschaftler jetzt von der Heinz Neumüller Stiftung und der Oldenburger Firma CeWe Fotodruck.

Woher Zugvögel wissen, wo sie sind, wie man mit Recycling im Automobilbereich Ressourcen schonen kann und wie neue chemische Verbindungen generiert werden können sind die Themen, mit denen sich die jungen Forscher beschäftigen. Bei der feierlichen Übergabe der Urkunden standen die vier den Vertretern der Heinz Neumüller Stiftung und von CeWe Rede und Antwort.

„Wir freuen uns, auch in diesem Jahr junge Wissenschaftler bei ihren Vorhaben finanziell zu unterstützen“, sagte Theo Hünnekens, Vorstand der Neumüller-Stiftung. In der Regel vergebe die Stiftung sechs Stipendien im Jahr, dieses Jahr könnten allerdings nur zwei finanziert werden. Umso größer sei die Freude über die Unterstützung der CeWe Stiftung, die zwei weitere Stipendien bezahlt.

300 Euro erhalten die Doktoranden jeweils pro Monat, der Förderzeitraum beträgt in der Regel ein Jahr. Chemie-Doktorand Dennis Lutters wird sechs Monate lang unterstützt, da er bereits im Juni seine Promotion abschließt. Die Urkunden überreichte CeWe-Vorstandsvorsitzender Rolf Hollander mit seinen Glückwünschen im Beisein von Universitätspräsident Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper, der den Stipendiaten zu der „besonderen Auszeichnung in ihrer jungen wissenschaftlichen Karriere“ gratulierte. 499 000 Euro hat die Heinz Neumüller Stiftung in den vergangenen 20 Jahren in die Förderung der Wissenschaft gesteckt. 111 Stipendiaten wurden so unterstützt.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Greta Block Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.