Navigation überspringen
nordwest-zeitung
ePaper Newsletter App Jobs Immo Trauer Shop

Meisterin der Eisenkugel

Zum Grillfest des KBV Kreuzmoor im Vereinslokal Jabben in Südbollenhagen begrüßte Vorsitzender

Dirk Frels

zahlreiche Vereinsmitglieder. Sportlerin des Jahres ist

Sandra von Häfen

, die

mit der Eisenkugel Landesmeisterin in der Frauen-Hauptklasse geworden war. Auf Rang zwei folgte

Jutta Ledebuhr

. Die A-Jugendliche wurde auch Landesmeisterin mit der Eisenkugel. Auf Rang drei folgte

Inge Gerken

, die in der Frauen III Klasse die Bronzemedaille bei der Landesmeisterschaft gewann. Sportler des Jahres wurde der Deutsche Meister in der A-Jugend im Feldkampf mit der Hollandkugel

Manuel Runge

, gefolgt von Bruder

Stefan

, dem Jugendeuropameister. Auf Platz drei reihte sich das Nachwuchstalent

Leif Bolles

ein.

F

Mit viel Engagement haben die Lehrer

Rüdiger Schreiber

und

Gerrit Schoone-Cassens

in den Ferien eine Chronik der Ereignisse am Jade-Gymnasium für das vergangene Schuljahr zusammengestellt und in großer Auflage drucken lassen. Neben mehr als 1000 Fotos entdeckt man in der 50-seitigen Broschüre auch eine Reihe von NWZ -Artikeln.

F

Der Kegelclub „Een wackelt noch“ kann auf das 30-jährige Bestehen zurückblicken. Gegründet wurde der Club 1979, und bis vor drei Jahren kegelte man regelmäßig einmal im Monat im Schützenhof in Jaderberg. Neuerdings wird in Büppel im Büppeler Krug die Kugel geschoben. Den Verein gründeten 16 Personen, von denen nur noch

Hayo Fricke

dabei ist.

F

Der internationale Mathewettbewerb Känguru erfreut sich zunehmender Beliebtheit an den Schulen Jaderbergs. Die Grundschule, die Haupt- und Realschule (HRS) und das Jade-Gymnasium nehmen seit Jahren mit wachsender Schülerzahl teil. „Als Multiple-Choice-Test“, bei dem zu jeder der 30 Fragen aus fünf Antworten die richtige zu finden ist, macht er besonders den Schülern Spass, die gerne knobeln, aber ungern schreiben“, erklärt die Mathelehrerin

Sabine Rettberg

, die diesen Wettbewerb an die HRS geholt hat. Über eine große Beteiligung von 230 Schülern und besonders herausragende Einzelergebnisse freut sich der Mathelehrer

Michael Rettberg

vom Jade-Gymnasium. Hier gab es mit

Peer Eggers

(5a),

Tammo Kohlwes

(7b) bundesweit zwei erste Preise und ferner noch ein Dutzend zweite und dritte Preise.
Themen
Artikelempfehlungen der Redaktion
Interview

NWZ-Fitnessaktion „Lauf geht’s“ Start in ein gesünderes Leben

Kim Kristin Loschen

Junge Landesbühne inszeniert „Unser Olympia“ Industriegeschichte am Originalschauplatz

Oliver Braun Roffhausen

Biogasanlage Trotz Energiekrise: Landwirt fackelt unfreiwillig Biogas ab und verbrennt stattdessen Erdgas für Hunderte Euro pro Tag

Aike Sebastian Ruhr Ihlow

„Café Cat“ in Jever Im Katzencafé schmeckt der Kaffee „tierisch“ gut

Lorena Scheuffgen Jever

Antrag von FDP und Volt in Oldenburg Alte Ziegel könnten Mosaikstein auf dem Weg zur Klimaneutralität sein

Thomas Husmann Oldenburg
Auch interessant