• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Ministerin will Opfern helfen

03.06.2015

Brake Die Integrierte Gesamtschule (IGS) in Brake (Kreis Wesermarsch) hat offenbar ein Gewaltproblem. Nachdem sich Eltern von geschlagenen und gemobbten Schülern mit einem Hilferuf an Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) gewandt hatten, kommt jetzt das Echo aus Hannover. Das Ministerium hat die Landesschulbehörde beauftragt, nachzuschauen, was an der IGS los ist. Auch Schulleiter Robert Ringwelski werde „in die Klärung eingebunden“, teilt eine Sprecherin von Heiligenstadt auf NWZ -Anfrage mit. Ringwelski habe sich bisher nicht angemessen um die Anliegen der Eltern gekümmert, hatten diese der Ministerin mitgeteilt. Der Schulleiter habe die Übergriffe durch Mitschüler als bedauerliche Einzelfälle herabzuspielen versucht und sich klärenden Gesprächen immer wieder entzogen.

Die Schulbehörde wird der IGS jetzt „ein Beratungsangebot zum Thema Gewalt und Mobbing unterbreiten“, teilt eine Ministeriumssprecherin mit. „Wir nehmen diese Thematik sehr ernst, denn ein gewaltfreies Schulklima ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für gute Schule“, so Heiligenstadt.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Tobias Schwerdtfeger Leitung / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2050
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.