• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Netzwerker mit richtigem Riecher

03.10.2009

OLDENBURG Er ist vermutlich der dienstälteste Sprecher, den eines der großen Unternehmen im Nordwesten zu bieten hat. Am Freitag wurde Gerhard Harms (65) als Leiter der Stabsstelle Presse und Kommunikation der Universität Oldenburg in den Ruhestand verabschiedet – nach 35 Jahren, in denen er die Uni von deren Gründungsphase an öffentlichkeitswirksam begleitet hat.

Es war eine Zeit, die es besonders in den wilden Anfangsjahren in sich hatte, in denen die junge Universität nicht nur mit sich selbst, sondern auch mit einer skeptischen Öffentlichkeit zu kämpfen hatte. Gerhard Harms habe allen Stürmen standgehalten und das Universitätsschiff sicher durch die Untiefen der Öffentlichkeitsdarstellung gelenkt, sagte die kommissarische Präsidentin Dr. Heide Ahrens bei der Verabschiedungsfeier. Ahrens würdigte das Netzwerk, welches Harms dicht geknüpft habe, und seinen „guten Riecher“ im Hinblick auf aufkommende Themen.

Dr. Jürgen Lüthje, Kanzler der Oldenburger Uni von 1973 bis 1991 und anschließend Präsident der Universität Hamburg, bescheinigte Harms, die Universität „nach innen mitgestaltet und nach außen vermittelt“ zu haben. Und Rainer Rheude, bis 2005 Regional-Ressortleiter bei der NWZ, attestierte dem scheidenden Uni-Pressechef ein stets offensives Angehen auch heikler Themen.

Nicht unwesentlich Harms’ Anteil am Triumph Oldenburgs als „Stadt der Wissenschaft“, wie deren Projektleiter Dr. Rainer Lisowski anmerkte. Kaum jemand hätte 1974 für möglich gehalten, dass Oldenburg dereinst Deutschlands Wissenschaftsstadt werden würde, sagte dazu Jürgen Lüthje.

Nachfolgerin von Gerhard Harms ist seine bisherige Stellvertreterin Dr. Corinna Dahm-Brey (43).

Der Vorsitzende der Universitätsgesellschaft Oldenburg (UGO), Michael Wefers, überreichte Harms zum Abschied die Silberne Münze der UGO.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.