• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Mit der Zeitung auf Entdeckungstour

01.12.2017

Oldenburg „Dürfen wir noch ein bisschen lesen?“, fragten die Schüler der Heinz-Neukäter-Förderschule aus Varel. Dabei ging es ihnen nicht um lange Romane oder ein schönes Bilderbuch, nein, die Schüler wollten Zeitung lesen, erzählt Lehrerin Nele Schmalz-Birkholz. So begeistert war die Klasse von dem Medienprojekt „Lesen & Schreiben verbindet“, welches die Nordwest-Zeitung seit 2011 zusammen mit dem Bezirksverband Oldenburg (BVO) und dem Aachener Institut zur Objektivierung von Lern- und Prüfungsverfahren (IZOP) organisiert.

Weil die Schüler in diesem Jahr so viel Freude an dem Projekt hatten, entschied Schmalz-Birkholz, 2018 mit ihrer eigenen Klasse mitzumachen. Jetzt nahm sie mit 13 weiteren Kollegen an der Auftaktveranstaltung in den Räumen des BVO teil und lernte, dass Zeitung viel mehr sein kann als nur Informationsmedium. Um mit der NWZ arbeiten zu können, bekommen die 18 teilnehmenden Einrichtungen die Zeitungen vom 8. Januar bis zum 16. März ins Haus geliefert.

Mithilfe von „Lesen & Schreiben verbindet“ haben Menschen mit Beeinträchtigungen bereits gebastelt, sich miteinander ausgetauscht und neue Dinge gelernt. Ziel des Medienprojektes ist es nicht nur, das selektive Lesen und Textverständnis zu fördern, sondern auch, verschiedene Menschen zusammenzubringen.

Und das funktioniert schon beim Auftakt sehr gut: Das Getrudenheim in Oldenburg und die Astrid-Lindgren-Schule in Edewecht streben jetzt eine Zusammenarbeit an. „Für uns ist der vernetzende Aspekt sehr wichtig“, erklärt Anett Gavelis, Leiterin des Gertrudenheims.

Auch ein Teilnehmer ist bei der Auftaktveranstaltung dabei: Patrick Wiechmann lebt in dem GPS Wohnförderprojekt Varel. Wenn er Zeitung liest, dann besonders gerne den Sportteil. „Ich lasse mich von dem Projekt mal überraschen“, sagt er. Überraschendes – das finden hoffentlich alle Teilnehmer jeden Tag in ihrer Zeitung.


Lesen Sie mehr über das Medienprojekt unter   www.nwzonline.de/lesen-und-schreiben 
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Lina Brunnée Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.