• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

In dieser Vorlesung stimmt die Chemie

05.09.2017

Oldenburger Land Hier stimmt die Chemie: In der letzten Kinder-Uni-Vorlesung des Herbstsemesters am Mittwoch, 6. September, lässt es die Chemikerin Prof. Dr. Mehtap Özaslan ordentlich blinken und zischen. Dabei erklärt sie den Acht- bis Zwölfjährigen, warum der Akku vom Smartphone immer so schnell leer ist und warum es besser wäre, Wasserstoff statt Benzin zu tanken.

Am Ende wissen die Nachwuchsforscher, wie sie aus einer sauren Gurke eine Lampe basteln und wie sie sich eine eigene Batterie bauen können.

Im Anschluss an die Vorlesung bleibt es spannend im Audimax des Hörsaalzentrums: Dann findet die traditionelle Verlosung statt, die das Kinder-Uni-Jahr beschließt und an der alle anwesenden Kinder teilnehmen.

1. Preis: Eine Wochenendreise in die Hauptstadt Berlin. Gesponsert wird der Hauptpreis, zu dem unter anderem die Bahnfahrt für das Gewinnerkind mit Begleitperson, zwei Hotelübernachtungen und die Berliner Welcome-Card gehören, von der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO).

Die Vorlesung beginnt um 16.30 Uhr. Einlass in das Hörsaalzentrum (A14) auf dem Campus Haarentor ist ab 16 Uhr. Karten (je 2,50 Euro) sind über die KinderUni-Internetseite (www.kinderuni-oldenburg.de) sowie in den Geschäftsstellen der Nordwest-Zeitung und allen Vorverkaufsstellen der Nordwest Ticket GmbH erhältlich.

Erwachsene brauchen übrigens keine Eintrittskarte – sie dürfen nämlich nicht mit in den Hörsaal. Sie können die Vorlesungen aber im Foyer des Hörsaalzentrums auf einer Leinwand verfolgen. Für die Sicherheit vor Ort sorgt wieder der Malteser Hilfsdienst.


Mehr Infos unter   www.kinderuni-oldenburg.de 
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.