• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 25 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown wird bis Mitte Januar verlängert

NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Auszeichnung: Oldenburger Student erhält Ingenieurpreis

05.11.2013

Oldenburg Stefan Raufer, Hörtechnik und Audiologie-Student der Jade Hochschule, ist mit dem Bremer Ingenieurpreis ausgezeichnet worden. Der Verein Deutscher Ingenieure Bremen verleiht den Preis seit 1986 jährlich für innovative und anwendungsorientierte Abschlussarbeiten.

Raufer beschäftigte sich in seiner Bachelorarbeit mit einem Phänomen der menschlichen Sprachproduktion. Bereits bekannt ist, dass es eine Rückwirkung des Gehörten auf die Produktion der eigenen Sprache gibt. So sprechen Menschen zum Beispiel unwillkürlich lauter, wenn sie sich in einer lauten Umgebung befinden.

Bisher wurde jedoch kaum untersucht, inwieweit sich eine zeitliche Strukturierung des Störgeräusches auf die Sprachproduktion auswirkt. Um diesen Effekt näher zu beleuchten, führte Raufer zwei Experimente mit Stör-Rauschen und 29 Versuchspersonen, die drei unterschiedliche Muttersprachen sprechen, durch.

Seine Bachelorarbeit fertigte Raufer am Centre for Applied Hearing Research an der Technischen Universität Dänemarks in Lyngby an, das derzeit als eines der weltweit angesehensten Forschungszentren im Bereich der Hörforschung gilt.

„Stefan Rauters Vorgehensweise war von ausgeprägter Neugierde, Genauigkeit, Lösungsorientiertheit und wissenschaftlicher Gründlichkeit gekennzeichnet“, sagt Prof. Dr. Martin Hansen, Studiendekan der Abteilung Technik und Gesundheit für Menschen der Jade Hochschule, der die Arbeit betreute. „Sie ist ein Beispiel von umfassender Ingenieurskunst.“

Der mit jeweils eintausend Euro dotierte Preis wird an Absolventen von Ingenieur-Studiengängen der regionalen Hochschulen vergeben.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.