• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Wettbewerb: Willms-Schüler sind fit in Mathematik

13.05.2015

Delmenhorst Für gute Platzierungen beim Känguru-Wettbewerb 2015 (Internationaler Wettbewerb in Mathematik) haben neun Willms-Schüler am Dienstag Urkunden und Preise erhalten. Schulleiter Stefan Nolting zeigte sich stolz über die Leistungen der Jungen und Mädchen im Bereich Mathematik. „Gerade bei dem Känguru-Wettbewerb steht die Selbstreflektion nach dem Durchgehen der Fragen im Vordergrund, das fördert die Denkweise und Selbstständigkeit der Schüler“, sagte er.

75 Minuten hatten die Schüler Zeit, sich mit den Fragen auseinanderzusetzen. Anschließend mussten sie genau überlegen, welche Antworten sie auswählen, denn für eine falsche Antwort gab es Minuspunkte. Umso erstaunlicher sei das gute Abschneiden der Schüler gewesen. Je nach Klasse waren die Fragen unterschiedlich schwer und aus unterschiedlichen Bereichen der Mathematik gewählt. „Bei einigen Aufgaben mussten die Schüler falsche Antworten ausschließen, bei anderen Ergebnisse ausrechnen“, sagte Organisator Martin Kumpmann.

Viele von ihnen haben schon mehrmals mitgemacht, „das sind unsere Profi-Kängurus“, sagte Kumpmann. Insgesamt hatten 412 Schüler des Willms-Gymnasiums am Wettbewerb teilgenommen – ein neuer Rekord. „In 2014 haben 380 Schüler mitgemacht. Dass es noch einmal mehr geworden sind, ist super“, sagte Kumpmann. Die Teilnahme ist für die fünften und sechsten Klassen verbindlich. „Aber auch viele Schüler aus älteren Jahrgängen machen mit“, erklärte Kumpmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die richtige Vorbereitung sei entscheidend. „Ich habe mir alte Fragen aus den vergangenen Jahren herausgesucht, um zu üben“, sagte Lev Tarasyuk aus der Klasse 7e, der einen 2. Platz ergatterte. Für besonders begabte Mathematik-Schüler bietet das Willms-Gymnasium eine Förderung an, ebenso wie für schwächere Schüler. „Es geht bei der AG darum, wie man an Aufgaben und Lösungswege am besten herangeht“, sagte Kumpmann. Auch im nächsten Jahr hoffen die Organisatoren wieder auf zahlreiche Teilnehmer.

 Die Gewinner: 1. Preisträger: Felix Alexander Flügger (5a), Daniel Andreas Wojtynek (5b); 2. Preisträger: Maximilian Rabe (5c), Sigsten Voigt (6d), Lev Tarasyuk (7e), Jonas Sinnhöfer (7e); 3. Preisträger: Ronja Elisa Kozak (5a), Vincent Jan Wessels (5c), Mercedes-Anabel Malewski (7d).

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Sabrina Wendt Redakteurin / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2042
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.