• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Bildung

Zukunftsmusik im Minicomputer

18.03.2010

OLDENBURG Eine musikwissenschaftliche Zeitreise unternahm Professorin Dr. Susanne Binas-Preisendörfer in der letzten Vorlesung des Frühjahrssemesters. In der ausverkauften Oldenburger Kinder-Uni herrschte wieder eine Superstimmung, die sich erstmals auch die neue Präsidentin der Uni, Professorin Dr. Babette Simon, nicht entgehen ließ und den 850 Kindern viel Spaß wünschte.

„Vom Grammophon zum iPod“ lautete der Titel, aber eigentlich fing die Reise schon beim Phonographen an. „Die Musik in der Konserve erfand Thomas Alva Edison im Jahr 1877“, erzählte die Musikwissenschaftlerin den kleinen Studenten und ließ von zwei Mitarbeitern nachspielen, wie es sich damals im Patentamt wohl zugetragen haben könnte, als Edison die erste Sprechmaschine vorstellte.

Weiter ging die Zeitreise zum Grammophon, das Reinhard Pietsch (65), derzeit Gasthörer an der Universität, seinen jungen Studienkollegen freundlicherweise mitgebracht hatte. Von einem Grammophon mit seinem großen Trichter hatten die Acht- bis Zwölfjährigen wohl schon mal gehört, von Marlene Dietrich indes nicht. Auch bei den Beatles, von denen die Professorin eine Single auf einem Plattenspieler abspielte, schwelgten die Mädchen und Jungen noch in Nostalgiestimmung.

Das änderte sich, als der Name „Madonna“ fiel, der für die 1980er-Jahre und die Erfindung der CD stand. Am spannendsten fanden die Kinder aber das Ende der Zeitreise, wo die Musik in winzigen Alleskönnern wie iPod, MP3-Player oder Handy spielt. „Acht Kilometer lang ist die Spur mit Informationen“, erklärte Binas-Preisendörfer dem Nachwuchs, der in der digitalen Welt zuhause ist.

„Besonders toll fand ich die Experimente, als Kinder auf die Bühne durften“, erzählte Nina (8) nach der Vorlesung. Tjark (8) und Lukas (9) schwärmten von den beiden riesigen Leinwänden, auf denen sich die Kinder sehen können, wenn sie in eine der vier Kameras im Audimax winken. „Die Themen hier sind immer total klasse“, fand Amelie (9), die sich schon auf das Herbstsemester freut.

Bilder im Spezial unter

www.NWZonline.de/kinderuni

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.