• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Schwimmen

Frodeno vor Lange im Kraichgau

04.06.2018

Bad Schönborn Jan Frodeno hat das Ironman-Weltmeister-Duell mit Patrick Lange souverän für sich entschieden und den Ironman 70.3 Kraichgau gewonnen. Der 36-jährige gebürtige Kölner verwies am Sonntag nach 1,9 Kilometern Schwimmen, 90 Kilometern Radfahren und 21,1 Kilometern Laufen Lange auf den zweiten Platz.

Der zweimalige Ironman-Weltmeister Frodeno war in 3:49:05 Stunden sechseinhalb Minuten schneller als der Hawaii-Titelträger von 2017. Dritter wurde Frodenos australischer Trainingspartner Nick Kastelein vor Andreas Böcherer (Freiburg). Bei den Frauen feierte die Heidelbergerin Laura Philipp (31) ihren dritten 70.3-Sieg der Saison.

Im slowakischen Samorín musste sich in Sebastian Kienle ein weiterer ehemaliger deutscher Ironman-Weltmeister (2014) mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Über die Halbdistanz kam er 1:04 Minuten nach dem Kanadier Lionel Sanders ins Ziel.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.