NWZonline.de Region

Streitigkeiten: Fußballfans zu laut – Zug stoppt

04.12.2017

Augustfehn /Bremen Lautstarke Fußballfans haben am Samstagmittag auf der Fahrt von Emden/Leer in Richtung Bremen für Ärger gesorgt. Die Anhänger sangen einem Polizeibericht zufolge so laut, dass sich Mitreisende belästigt fühlten. Daraufhin kam es in der überfüllten Bahn „zu leichten verbalen Auseinandersetzungen“ und Streitigkeiten zwischen den Fans und anderen Passagieren, erklärte ein Polizeisprecher.

Für den Zugführer war das offenbar zu viel: Er stoppte gegen 12 Uhr im Bahnhof Augustfehn (Kreis Ammerland) und verweigerte die Weiterfahrt. „Nach Sachverhaltsaufnahme durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde das Abteil durch die Störer ohne besondere Vorkommnisse verlassen“, heißt es in dem Bericht. Der Zugführer setzte die Fahrt anschließend fort.

Christian Ahlers Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2159
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.