• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Stolperfalle Aus Dinner For One: Bremerhaven will das berühmteste Tigerfell der Welt

27.04.2018

Bremerhaven Butler James, der in dem 18-Minuten-Sketch „Dinner for One“ seit Jahren zu Silvester über das legendäre Tigerfell stolpert, soll in Bremerhaven kultmäßig verewigt werden. Die Kinder des 1968 verstorbenen Filmstars Freddie Frinton haben der Seestadt den Nachlass ihres berühmten Vaters angeboten – inklusive Tigerfell.

Zu Hause ist Familie Frinton seit Jahrzehnten im ostenglischen Grimsby, einer Partnerstadt Bremerhavens. Dort weiß man, dass Butler James und Miss Sophie (May Warden) mit „Dinner for One“ in Großbritannien längst nicht so erfolgreich und prominent waren wie in Deutschland. Daher möchte die Familie den Nachlass Freddie Frintons an einer besonderen Stelle aufbewahrt wissen, wo der Schauspieler bis heute ein Star ist.

In Bremerhaven hat das unerwartete Angebot aus Grimsby bereits viel Anklang gefunden. Auf dem Tisch liegt ein Vorschlag für eine außergewöhnliche touristische „Nachnutzung“. Man möchte „Dinner for One“ in Bremerhavens einzigem Zimmertheater an der „Alten Bürger“ regelmäßig aufführen lassen. Das „Piccolo Teatro“ von Roberto Widmer bietet Platz für 40 bis 50 Zuschauer. Auch der Oldenburger Theaterregisseur und Schauspieler Rudolf Plent ist hier schon aufgetreten.

Ferner regt das Bremerhavener Kulturamt an, in den Seestadt-Hotels eine Speisenfolge aus dem Sketch nachzukochen, möglicherweise sogar Themenzimmer zu schaffen. Dafür, so hofft man an der Weser, könnten sich Kult-Fans aus ganz Deutschland interessieren. Auch Kreuzfahrtgästen möchte man den Butler mit dem „Tiger-Stolperer“ präsentieren.

Bremerhaven hat sich entschieden: Der Frinton-Nachlass ist willkommen.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.