• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Erste Anklage gegen Stolberg

01.02.2013

Bremen /Oldenburg Im Zusammenhang mit der Insolvenz der Bremer Reederei Beluga Shipping 2011 gibt es eine erste Anklageschrift gegen den damaligen Haupteigentümer Niels Stolberg (52). Berichten von NDR und Radio Bremen zufolge wird ihm Kreditbetrug vorgeworfen. Es gehe um Absprachen mit einer niederländischen Werft, von denen die Banken nichts gewusst hätten, hieß es.

Offenbar war die Anklageschrift vom Landgericht Bremen am Donnerstag über das Amtsgericht Westerstede auf dem Weg zu Stolberg. Der Ex-Reeder wohnte früher in Bad Zwischenahn und lebt heute in Oldenburg. In seinem Umfeld wurde der Eingang am Donnerstag nicht bestätigt. Ein Berater sagte: „Mit Verweis auf laufende Verfahren sagen wir nichts zum Sachstand.“ Gegen Stolberg, der in kurzer Zeit eine Flotte aufbaute, laufen mehrere Ermittlungsverfahren.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.