• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Für Theodor-Wolff-Preis nominiert

12.05.2016

Oldenburg /Berlin Die beiden NWZ-Reporter Marco Seng und Karsten Krogmann sind für ihre Berichterstattung über den Klinikmörder Niels Högel, auch auf NWZ-Online, für den renommierten Theodor-Wolff-Preis in der Kategorie „Lokales“ nominiert worden. Die vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) getragene Auszeichnung ist mit 6000 Euro dotiert. Der Preis wird im September in Berlin vergeben.

Der Ex-Krankenpfleger Högel ist wegen Patiententötungen zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Seng und Krogmann haben in Reportagen, Nachrichten und Interviews über den aktuellen Stand des Falls berichtet sowie Hintergründe recherchiert und erzählt.


Reportage unter   www.nwzonline.de/krankenpfleger-prozess 
Lars Reckermann
Chefredakteur
Chefredaktion
Tel:
0441 9988 2000

Weitere Nachrichten:

BDZV | Theodor-Wolff-Preis

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.