Wilhelmshaven - Um 11.14 Uhr ist am Montag in Wilhelmshaven auf dem Tiefseeforschungsschiff „Sonne“ die Flagge der Papenburger Meyer Werft herabgelassen und die Flagge der Leeraner Reederei Briese gehisst worden. Das 116 Meter lange Schiff wurde damit offiziell in Dienst gestellt. Es genügt höchsten Ansprüchen der Meeresforschung und soll vorwiegend im Indischen und Pazifischen Ozean eingesetzt werden. Heimathafen ist Wilhelmshaven, das Heimatinstitut befindet sich in Oldenburg.

 Kommentar, Seite 4  Bericht und Interview,     Seiten 9/10