• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Entwarnung bei mysteriösen Klumpen

11.05.2019

Norderney /Baltrum Eine erste Entwarnung gibt es bei den mysteriösen dunklen Klumpen, die in den vergangenen Tagen an den Küsten von Norderney und Baltrum angespült worden waren.

Wie nun aus einer Pressemitteilung des Landkreises Aurich hervorgeht, kann eine Mineralölbasis zunächst ausgeschlossen werden. Das bedeutet, dass es sich wohl nicht um Stoffe wie Schmierfett, Motorenöl, Treibstoff, Paraffinwachs oder Polymere handelt. Das mit der Untersuchung beauftragte Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) in Hamburg hat erste Anzeichen für pflanzliche Fettsäuren gefunden, wie sie zum Beispiel im Palmöl vorkommen. Nähere Untersuchungen laufen aber noch, ein detailliertes Ergebnis soll am Anfang der Woche vorliegen.

Lesen Sie auch: Rätselhafte Klumpen auch auf Baltrum angespült

Die Domänenverwaltung des Landkreises Aurich beauftragte am Freitagvormittag das Land Niedersachsen mit der Reinigung der Strandflächen sowie der Zwischenlagerung der Klumpen. Derweil geht auch die Wasserschutzpolizei Wilhelmshaven der Ursache der Verschmutzung nach. Polizeikommissar Martin Borger erklärt, dass nach dem Gutachten sogenannte Driftmodelle erstellt werden, mit denen festgestellt wird, wer für die Verschmutzung verantwortlich ist – wenn sie denn menschengemacht ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.