• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Verschwörung am Himmel?

12.03.2018

Verschwörungstheorien gab es in der Antike, im Mittelalter, in der Neuzeit – und nicht immer stellten sie sich als falsch heraus. Heute gibt es schier unzählige abenteuerliche Thesen, und nicht selten wirkt das Internet bei ihrer Ausbreitung als Brandbeschleuniger.

An den kommenden fünf Montagen zeigt die NWZ, was hinter den teils kuriosen Geschichten steckt: Wer sind eigentlich die sogenannten „Reichsbürger“? Gibt es die Illuminaten wirklich? Und ist unsere Erde tatsächlich rund?

Im ersten Teil der Reihe geht der Blick nach oben: Denn nicht wenige Menschen sind überzeugt, dass wir absichtlich vergiftet werden – mit sogenannten „Chemtrails“, die wie harmlose Kondensstreifen aussehen. Einer der bekanntesten Verfechter der Verschwörungstheorie kommt aus Oldenburg. Was hinter ihr steckt, lesen Sie an diesem Montag.

Weitere Nachrichten:

Reichsbürger

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.