• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Beleidigung Im Rat: Wilhelmshavener OB zeigt AfD-Ratsherr an

27.02.2020

Wilhelmshaven Wilhelmshavens Oberbürgermeister Carsten Feist (parteilos) und der Ratsvorsitzende Stefan Becker (Wilhelmshavener Bürgervereinigung) haben Strafanzeige gegen Ratsmitglied Thorsten Moriße (AfD) gestellt. Der AfD-Fraktionsvorsitzende hatte in der jüngsten Ratssitzung die anderen Ratsmitglieder als „dreckiges Volk“ bezeichnet.

Feist und Becker wollen das nun juristisch prüfen lassen. Sie sehen eine Nähe zu antisemitischem Sprachgebrauch, in dem einst Juden als „dreckiges Volk“ bezeichnet wurden. Feist und Becker sind der Auffassung, dass ein nach freiheitlich-demokratischen Grundwerten arbeitendes, ehrenamtliches Gremium sich nicht in dieser Weise beleidigen lassen muss.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.